Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der Schmerz als Verpackung für das Geschenk des Lebens

10.Mai 2017 | 19:00 - 22:30

10. MAI 2017 – 19h – MÜNCHEN – TICKETS

Jeder reflektierte Mensch ist sich mehr oder weniger darüber im Klaren, dass der Schmerz zu unserem menschlichen Dasein gehört, auch wenn wir diese Tatsache manchmal gerne ausblenden würden oder so tun als seien wir dagegen immun. Natürlich wäre es jedem von uns lieber, wenn unsere Schmerzen und unser Leiden wie von Zauberhand verschwinden würden. Aber das Erstaunliche, das “Magische” ist doch, dass man die Transformation des Schmerzes nur erleben kann, wenn man Achtsamkeit regelmäßig praktiziert. In dieser besonderen Phase der Aufmerksamkeit, im gegenwärtigen Augenblick, in der man urteilslos Empfindungen, Gefühle und Gedanken vorbeiziehen lässt, ist bereits das Geschenk des Lebens enthalten.

Wie gelingt es in Zeiten von Schmerz, Trauer, in Zeiten von Krise und Angst einen Zugang zu diesem Geschenk zu finden? Und, kann ein “magischer” Hund möglicherweise dabei helfen das Leben positiv zu verändern und Mut und Kraft zu spenden?

Diese außergewöhnlichen Fragen wollen am 10. Mai 2017  im Hearthouse Munich der Mindfulness-Coach Michi Kern und die Streetphilosophy Mit-Begründerin und Autorin Nina Schmid in einem inspirierenden Talk & Read erörtern. Dabei wollen sie dem Publikum praktische und theoretische Ansätze aus Philosophie, Buddhismus und Psychologie vermitteln, wie es gelingen kann neu anzufangen, im Prozess zu sein und schließlich ein wahrhaft glückliches Leben zu führen.

Michi Kern, der aufgrund einer persönlichen Krise im Jahre 2000 zum Yoga fand, ist das was man in Bayern ein “bunter Hund” nennt: Er war und ist einer der prägendsten Gastronomen und Veranstalter Münchens, ist jetzt Inhaber mehrerer Yogastudios, Inhaber eines Buchladens mit veganem Café und eröffnet demnächst in München “The Lovelace”, eine riesige temporäre Eventfläche mit Hotel und Läden mitten in der Stadt. Michi Kern’s Erfolgsrezepte sind Achtsamkeit, Gelassenheit, Philosophie, gute Partner, gute Deals, Zeit und Unabhängigkeit. Das hört sich lässig an, erfordert aber, um das wirklich zu leben, neben Durchhaltevermögen – bei einer Erfolgsgeschichte die über ein viertel Jahrhundert hinweg geht – vor allem die Kunst, sich selbst treu zu bleiben, gerade in dieser schnelllebigen Zeit.

Auf die Frage ob ein Hund helfen kann glücklicher und achtsamer zu werden, wird Nina Schmid ein klares “Ja!” geben, denn dass ein Hund zu manch “magischer” Erkenntnis bewegt, beschreibt ihr erstes Buch: “the anagram of god is dog – The Magic Dog’s Seven Secrets to a Truly Good Life”, welches 2016 erschienen ist. Nina Schmid ist Mit-Begründerin von Streetphilosophy, Autorin und Architektin. Ihr Buch, aus welchem sie einige Passagen lesen wird, ermutigt nicht nur, es weiht in die sieben Geheimnisse ein die sie von Hoomy, ihrem großen schwarzen Hund gelernt hat und die nach ihrem Verständnis zu einem wahrhaft guten Leben beitragen.

 

ACHTUNG: Für Nicht-Mitglieder des Hearthouse gibt es nur eine begrenzte Ticketzahl. Sichern Sie sich IHR TICKET jetzt!
Mitglieder haben freien Eintritt: Bitte wenden Sie sich direkt an Ihren Hearthouse Ansprechpartner.

Ein Street Philosophy Talk & Read mit Achtsamkeitsexperte Michi Kern und Street Philosophy Mit-Begründerin Nina Schmid samt anschließender Diskussionsrunde am 10. Mai 2017 im Hearthouse Munich. Get-Together 19h, Beginn 20h. Ab 19h kann auf eigene Kosten gegessen und getrunken werden. 

 

Art by @Juno Calypso”

Details

Datum:
10.Mai 2017
Zeit:
19:00 - 22:30