Schönheit

- wahre Schönheit.

„Wer in schönen Dingen einen hässlichen Sinn entdeckt, ist verderbt, ohne liebenswürdig zu sein. Das ist ein Fehler. Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt, hat Kultur. Für solche besteht noch Hoffnung. Das sind die Auserwählten, denen schöne Dinge einzig Schönheit bedeuten.“ – Oscar Wilde

Schönheit wurde so oft verdammt. Sie wurde verurteilt, unterschätzt, abgewiesen, belächelt, schlecht gemacht und verleumdet. Schönheit wurde als überflüssig, oberflächlich, trivial, seicht, geistlos, sinnentleert und nutzlos beschimpft. Menschen entscheiden sich so oft für das Nützliche statt für das Schöne, drehen der Schönheit den Rücken zu, weisen sie ab, streichen die Schönheit aus ihrem Leben oder untergraben sie. Zu viele Menschen haben entweder Angst vor Schönheit oder empfinden in ihrem Angesicht Neid. Doch wir können ohne Schönheit nicht leben. Ich weiß, dass ich nicht ohne Schönheit leben möchte. Wir brauchen Schönheit um gedeihen zu können.

 

Schönheit weckt uns auf.

Schönheit lässt unseren Atem stocken.

Schönheit versetzt uns in Staunen.

Schönheit öffnet unsere Herzen.

Schönheit lässt uns erblühen.

Schönheit lässt uns nach den Sternen greifen.

Schönheit erfüllt uns mit Dankbarkeit.

Schönheit bewahrt unseren Glauben an Wunder.

Schönheit ist unvergänglich.

Schönheit beantwortet all unsere Fragen.

Schönheit übertrifft all unsere Worte.

Schönheit überwindet alle Grenzen.

Schönheit berührt uns manchmal so tief, dass es schmerzt.

Schönheit spricht direkt zu unserer Seele.

Schönheit verbindet uns mit dem Universum.

Schönheit verbindet uns mit unserem Ursprung.

 

Insgeheim sind wir alle verliebt in reine und wahre Schönheit. Und wir reagieren alle instinktiv auf sie. Schönheit im Innen wie im Außen. Schönheit in all ihren unterschiedlichen Formen.

 

Die Schönheit einer wahrhaftig schönen Seele.

Die Schönheit einer wahrhaftig schönen Frau.

Die Schönheit einer prächtigen Robe.

Die Schönheit einer genialen Antwort.

Die Schönheit eines blühenden Baumes.

Die Schönheit gelungener Architektur.

Die Schönheit wunderschöner Haare.

Die Schönheit der Sonne die durch den Nebel strahlt.

Die Schönheit eines überstandenen Abenteuers.

Die Schönheit eines symbiotischen Tanzes.

Die Schönheit des Vogelgesangs im Frühling.

Die Schönheit eines lächelnden Babys.

Die Schönheit einer exotischen Blume.

Die Schönheit kühner Träume.

Die Schönheit eines majestätischen Berges.

Die Schönheit eines sinnlichen Körpers.

Die Schönheit eines leuchtenden Sonnenuntergangs.

Die Schönheit eines seltenen Saphirs.

Die Schönheit wohl gepflegter Fü.e.

Die Schönheit bedingungsloser Liebe.

Die Schönheit weiser Augen.

Die Schönheit himmlischer Musik.

Die Schönheit in zartem Mitgefühl.

Die Schönheit lang ersehnter Stille.

Die Schönheit purer Freude.

Die Schönheit eines innigen Kusses.

Die Schönheit in der Fülle der Natur.

Die Schönheit sanfter Klarheit.

Die Schönheit echter Vergebung.

Die Schönheit eines grazilen Tieres.

Die Schönheit poetischer Worte.

Die Schönheit die uns „Oh, mein Gott!“ flüstern lässt …

„Wenn Menschen meine Bilder sehen, sagen sie oft: Oh, mein Gott! Haben Sie über die Bedeutung dieses Ausdruckes schon einmal nachgedacht? Das „Oh“ bedeutet, dass ihre Aufmerksamkeit geweckt ist, es verankert Sie im Augenblick und macht Sie achtsam. Das „mein“ bedeutet, dass es eine Bindung zu etwas Tiefem in Ihrer Seele gibt. Es schafft einen Weg für Ihre innere Stimme sich zu erheben und gehört zu werden. Und „Gott“? „Gott“ ist die Reise, auf der wir alle sein wollen, um inspiriert zu werden und um uns verbunden zu fühlen mit dem Universum welches das Leben zelebriert.“ – Louie Schwartzberg, in seinem TED-Talk ‚Nature. Beauty. Gratitude.‘

 

Die Menschen erkennen instinktiv wahre und authentische Schönheit. Die Menschen fühlen sich instinktiv von wahrer und authentischer Schönheit angezogen. Schönheit liegt nicht im Auge des Betrachters! Es gibt wahre und authentische Schönheit, die wir alle erkennen, die uns alle verbindet wenn sie uns begegnet, die unsere Seelen gleich schwingen lässt. Schönheit legt uns die Welt zu Füßen. Ihre Gegenwart verbindet uns mit unserem Ursprung.

„Denke an all die Schönheit, in Dir selbst und um Dich herum – und sei glücklich!“ – Anne Frank

 

Nina Schmid

 

Dies ein Auszug aus meinem Buch „the anagram of god is dog – Die Sieben Geheimnisse für ein wahrhaftig gutes Leben“, welches endlich auch auf Deutsch erschienen ist. Bestellen Sie Ihr signiertes Exemplar noch heute direkt bei mir! Gerne nehmen wir auch Weihnachtsbestellungen entgegen, falls Sie ein Buch mit Widmung liebevoll fertig verpackt direkt an Freunde schicken lassen möchten. Entdecken Sie die Sieben Geheimnisse und starten Sie mit mehr Achtsamkeit in das Neue Jahr! Herzlichst, Nina Schmid

 

Pic by @shesnorookie