Faust oder Mephisto?

Letzte Tickets!! Nur noch bis 27.06. buchbar!!

Das Event:

PRIVATE KUNSTFÜHRUNG – PHILOSOPHISCHER DISKURS – GEMEINSAMES PHILO-DINNER!!!

Anlässlich des Faust-Festivals in München, trifft Kunst mit Street Philosophy® auf Philosophie:

Das weltweit bekannteste Werk der deutschen Literatur, hat seit seiner Veröffentlichung im frühen 19. Jahrhundert, unzählige Künstler fasziniert und zu eigenen Schöpfungen herausgefordert. Fausts Pakt mit dem Teufel, die Verführung Margaretes, der verhängnisvolle Treuebruch und die Selbstbetäubung im hemmungslosen Treiben der Walpurgisnacht, Margaretes soziale Ächtung, ihr verzweifelter Kindsmord und das tragische Ende im Wahnsinn – all diese Szenen haben die europäische Kunst geprägt und im Laufe der Jahrhunderte zu sehr unterschiedlichen Formen der Auseinandersetzung inspiriert.

Street Philosophy® lädt Sie herzlich zu einer außergewöhnlichen Erfahrung im Rahmen der Ausstellung “Du bist Faust” in der Kunsthalle in München ein:

PRIVATE KUNSTFÜHRUNG – PHILOSOPHISCHER DISKURS – GEMEINSAMES PHILO-DINNER!!!

Die Kunsthistorikerin Laura Sánchez Serrano wird uns durch die Räume der Kunsthalle München führen und eine Auswahl der präsentierten Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Fotografien, Vertonungen und Filme von Künstlern wie Eugene Delacroix (1798-1863), Charles Gounod (1818-1893), Max Beckmann (1884-1950), Martin Scorsese (1942), Anselm Kiefer (1945) und Robert Mapplethorpe (1946-1989) im Rahmen ihres historischen, kulturellen und künstlerischen Zusammenhangs konzeptualisieren.

Die Philosophin Dr. Celina von Bezold setzt sich seit Jahren intensiv dafür ein aus Theorie eine gelebte Praxis zu machen und wird während des an die Ausstellung anschließenden Phill-Talks dafür sorgen, dass Faust und seine Gestalten bei uns wohnen dürfen. Denn die Frage ist:
“Bin ich Faust? Oder Mephisto? Warum bin ich nicht Gretchen? Wann feiere ich meine Walpurgisnacht und lasse das, was auf die Welt kommen will und zur Verwandlung drängt, nicht leben?”

Goethes Faust und die Stationen der Tragödie sollen dazu dienen, radikal die Episoden auf das eigene Dasein zu übertragen –  ganz im Sinne der Ausstellung, die dazu animiert, Faust und seine literarischen Elemente nicht nur zu betrachten, sondern bei sich selbst zu suchen und zu leben.

Die verschiedenen Eindrücke, Fragen und Ideen, die die Ausstellung und der philosophische Diskurs geweckt haben, werden wir während des gemeinsamen – im Preis inbegriffenen – Abendessens weiter vertiefen.

Buchen Sie jetzt hier!

Der Ticketpreis beinhaltet

  • Museums-Eintritt in der Kunsthalle München !
  • private Führung durch die Kunsthistorikerin Laura Sanchéz-Serrano ! 
  • intensiver Philo-Talk (angewandte Philosophie) mit der Philosophin Dr. Celina von Bezold ! 
  • beste Verköstigung inklusive Getränke in der Brasserie Käfer ! 
  • nur ein kleiner Kreis an Personen ! 
  • ACHTUNG – NUR NOCH BIS 27.06.18 BUCHBAR!!

 

In Kooperation mit:

              

 

Die Referentinnen:

Dr. Celina von Bezold, Studium der Philosophie an der Hochschule für Philosophie S.J., München. Seit 2000 freiberufliche Tätigkeit als Philosophin mit Schwerpunkt im palliativmedizinischen Bereich sowie Beratung und Vorträge für Unternehmen. Diverse Methoden im ambulanten philosophischen Dienst: Workshops & Seminare zu den existenziellen Fragen des Lebens, den klassischen Themen der Philosophie & Kunst oder zum Philosophieren mit Kindern. Leidenschaft für Philosophie im alltäglichen oder öffentlichen Raum. Berufliche und private philosophische Salons, Festreden, Einzelgespräche, Supervision. Seit einigen Jahren freie schriftstellerische Tätigkeit.

Laura Sánchez Serrano ist Kunsthistorikerin, Museologin und Kuratorin. Studium der Kunstgeschichte an der Universidad Complutense de Madrid und Université Libre de Bruxelles und Studium der Museologie an der École du Louvre und an der Université de Neuchâtel (CH). Seit 2008 Tätigkeit als Kuratorin, Kunstvermittlerin und Kunstmanagerin der zeitgenössischen Kunst in verschiedenen Institutionen und Museen wie Kunsthaus Zürich, Monumenta Grand Palais (Paris), Centre Pasquart Biel (CH), Pinakothek der Moderne oder Museum Villa Stuck.

 

 

ACHTUNG – NUR NOCH BIS 27.06.18 BUCHBAR!!

Die Tickets

4. Juli 2018 17h45 bis 22h00 Uhr in der Kunsthalle, München:

Führung durch die Ausstellung mit der Kunsthistorikerin Laura Sánchez Serrano und Philo-Talk zu Goethes Werk durch die Philosophin Dr. Celina von Bezold.
Ab 20.00 Uhr Verköstigung in der Brasserie Käfer mit Gelegenheit für weiteren Austausch mit den Expertinnen und den anderen Teilnehmern.

Ticketpreis:
€ 167,00 pro Person – beinhaltet

  • Museums-Eintritt in der Kunsthalle München
  • private Führung durch die Kunsthistorikerin Laura Sanchéz-Serrano
  • intensiver Philo-Talk (angewandte Philosophie) mit der Philosophin Dr. Celina von Bezold
  • beste Verköstigung inklusive Getränke in der Brasserie Käfer
  • nur ein kleiner Kreis an Personen

Tickets ausschl. hier!
Achtung die Teilnehmerzahl ist stark begrenzt!

ACHTUNG – NUR NOCH BIS 27.06.18 BUCHBAR!!

Buchen Sie jetzt!

 

In Kooperation mit:

              

 

 

Möchten Sie noch mehr zu Faust erfahren? Lesen hier den Blogbeitrag Faust und Philosophie!

Erfahren Sie in diesem Video mehr über das Faust-Festival in der Kunsthalle in München:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9vVTZNTXAxQ3pGUT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

 

Buchen Sie jetzt hier!

 

Werfen Sie auch einen Blick auf unsere weiteren Veranstaltungen.
Wir haben immer Veranstaltungen in unterschiedlichen Preisklassen.

 

 

Pic und Video @KunsthalleMünchen