Monthly Archives: Juli 2017

Imagine

Without imagination we could not turn our experiences in the past into expectations for the future. Disciplined imagination helps to compare hypotheses against available evidence…

Sophia thinks…

Die englische Philosophin Mary Astell schrieb in 1700 mutig und respektlos, dass die Fortdauer einer Meinung kein Garant für ihre Güte oder Wahrhaftigkeit sei…

Ausblick

… auf eine 2. Jahreshälfte mit Street Philosophy! Beachten Sie unbedingt unseren Veranstaltungskalender für die 2. Jahreshälfte und buchen Sie Ihre Tickets rechtzeitig! …

Wozu…

Warum wollen wir überhaupt wissen, was unserem Leben Sinn verleiht? In dieser Zeit der Optimierung und Selbstoptimierung ist die Frage nach dem Sinn des Lebens akuter denn je…

Die Schuld der Anderen

Die Schuld der Anderen wird, wenn wir nicht aufpassen, auch zum Titel der Ergebnisse des G20-Gipfels in Hamburg. Ein höchst menschlicher Grundzug, die Schuld erstmal weit von sich zu weisen…

5 ways to listen better

I believe that every human being needs to listen consciously in order to live fully – connected in space and in time to the physical world around us…

Wanderlust Festival

Wir freuen uns Teil der Wanderlust Veranstaltung zu sein und sind stolz unsere brandneuen, hochwertigen und nachhaltigen Street Philosophy Produkte am 16. Juli 2017 in München anzubieten…

Tägliche Übung

Das Umdenken und Einüben haben uns die großen Philosophen der Antike vorgelebt. Hat sich viel getan in den 2500 Jahren, die seitdem vergangen sind? …

Hamburg

Was muss eine Demokratie alles tolerieren, alles aushalten können? Demonstrationen von wissentlich gewaltbereiten Menschen auf der einen Seite…

Europas starke Frauen

Europa lebt mitunter von starken Frauen. Eine ihrer Vertreterinnen – Simone Veil – starb am 30. Juni in Paris. Nach Auschwitz deportiert überlebt sie den Holocaust…

Der Schwindel der Freiheit

Die Philosophen diskutieren, ob die Angst durch das Gefühl der eigenen Ohnmacht oder durch das Bewusstsein der eigenen Macht entsteht. In manchen Momenten ist da kein Unterschied…

Der MANN ist tot

Wir wollen eine uns eigene Existenz aufbauen, tun aber wahrscheinlich gut daran den Männer ihre Männlichkeit nicht zu nehmen. Denn das ist eine Frage der Würde…